Seit 2004 entwickelt Stadt:Labor – Architekten einzigartige Räume.

Wir kümmern uns um in die Jahre gekommene Immobilien. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diesen vernachlässigten Räumen neues Leben einzuhauchen und sie in schöne, moderne Arbeitsplätze zu verwandeln.

Ob Bauernhof, Neubau, Umbau, Ortentwicklung, öffentliche Gebäude, Wohnbau, Hotel oder Bürogebäude – Stadt:Labor – Architekten steht für die gesamte Bandbreite räumlicher Beratung.

Durch unsere Erfahrung als Raumplaner, Moderator von Bürgerbeteiligungen, Mitglied in Denkmal-, SOG- und Ensembleschutzgremien, sowie unsere zahlreichen Um- und Neubauprojekte sind wir hier perfekt darauf vorbereitet schnell und unkompliziert Lösungen zu erarbeiten.

Wir begleiten unsere Kunden von der Planung bis zur Realisierung. Das Büro ist in ein dynamisches, interdisziplinäres Netzwerk von Projektpartnern und Konsulenten eingebunden.

Unser Team

Mag. Arch. DI Barbara Lanz
Als Architektin und Kunsthistorikerin arbeitet sie schwerpunktmäßig in der historischen Bauforschung und übernimmt Planungs- und Beratungstätigkeiten im Bestand. Ihr Arbeitsfeld ist topografisch und inhaltlich weit gestreut, es umfasst – von der wissenschaftlichen Bearbeitung bis zur Baustellenbegleitung und Planung – alle Abläufe im Umgang mit historischer Bausubstanz. Dabei werden Objekte im profanen und sakralen Bereich und in unterschiedlichster Größenordnung – Ruinenbauteile und Festungsanlagen, technische Denkmale, städtische und bäuerliche Wohnhäuser, sowie ganze Orts- und Stadtensembles – betreut.

M.Sci dott.arch DI ZT Martin Mutschlechner
Als Architekt und Stadtplaner arbeitet er schwerpunktmäßig im Bereich Stadt- und Ortsentwicklung sowie öffentliche Bauten. Neben seiner Tätigkeit als Gastdozent an mehreren Universitäten im In- und Ausland, wie an der Universität Venedig oder am Berlage Institut in Rotterdam, publiziert er in verschiedenen nationalen und internationalen Medien und moderiert Symposien sowie Workshops. Seine Arbeiten wurden unter anderem auf der Biennale in Venedig und Rotterdam sowie bei der Archilab Ausstellung in Orleans gezeigt.

code-4-12_Diskussionsrunde

Auswahl unserer Kunden

Amt Natur und Landschaft, ARZ – Allgemeines Rechenzentrum, ASFINAG, BDA- Bundesdenkmalamt Tirol, Berlage Institut, Bozen, Braunau a.I., Brixen, CC Wien Invest GmbH, Dorferneuerung, EOS – Export Organisation Südtirol, Hotel Sport Alm, IIG, Innsbruck, Kartitsch, Klausen, Landesbaudirektion – Hochbau, Lienz, Mönichkirchen, Nordtirol, Schloss Lindach, Schultz Gruppe, Steinwanderhof, Swarovski, Tiroler Landesmuseen, Toblach, Universität Innsbruck, Universität Venedig, Veidlerhof, Villach, Widum Antholz.

Auszeichnungen