Rainerhof – Kals

Der Wohnteil des Rainerhofes, der urkundlich bis ins 16. Jahrhundert, vielleicht sogar bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann, ist ein sehr authentisch erhaltener Holzblockbau, der sich durch viele gut erhaltene Baudetails (Kastenfenster inkl. Zierrahmen, dekorative Zierschnitte bei Windladen und Balkongeländern etc.) auszeichnet. Das gesamte Hofensemble bietet noch ein stimmiges Gesamtbild. Eine Holzschindeldeckung ist in diesem Umfeld eine absolute Notwendigkeit, um den Charakter dieses Paarhofes zu erhalten. Auch auf die Erhaltung und Instandsetzung der Holzkastenfenster, der Balkone, sämtlicher Zierschnittmotive etc. sollte großes Augenmerk gelegt werden.

 

Aufgabe

  • Renovierung

Auftraggeber

  • Privat

Partner

  • Zimmerei Duregger, Baumeister Gratz ,HKLS Kraler, Elektro Mühlburger, Hatzmann, Haas, Frey